Buchungsanfrage
Küche
iran

Essen gehen in Dubai

Dubais riesige Auswahl an Restaurants lädt den Besucher zu kulinarischen Entdeckungsreisen ein.

ESSEN GEHEN
Die Hotels der Stadt, die Einkaufszentren und alleenartigen Boulevards, bieten eine bemerkenswerte Vielfalt an Restaurants, Coffeeshops, Feinschmecker-Lokalen und Fastfood-Läden. Vom gemütlichen 3- Gänge-Menü im Hotel, bis zum schnellen Imbiss beim Shoppen - Dubais kulinarisches Angebot ist scheinbar unbegrenzt. Es gibt überall in der Stadt eine Fülle preiswerter Lokale. Vom einfachen Sandwich im Coffeeshop, bis zum Feinschmecker-Menü im Fünf-Sterne-Hotel, alles wird frisch und mit den besten Zutaten angerichtet. Die Preise für ein Essen variieren natürlich, im Allgemeinen sind die unabhängigen Restaurants der Stadt preiswerter als die hoteleigenen. Die meisten haben den ganzen Tag geöffnet. Dubais Multikultur zeigt sich auch im vielfältigen Angebot lokaler und internationaler Speisen, sodass essen gehen hier ein wirklich kulinarischer Genuss wird, verbunden mit exzellentem Service.

DIE KÜCHE DES MITTLEREN OSTENS

In Dubai kann man vorzüglich alle Facetten der Küche des Mittleren Ostens und regionaler Eigenheiten kennen lernen. Meist sind sie Hauptbestandteil größerer, internationaler Büfetts: pikante marokkanische Tagines auf authentischem, farbenfrohen Gedeck angerichtet, riesengroße libanesische Mezze und aromatisch duftende, nach alten persischen Rezepten gewürzte Spieße. Bei Büfetts werden oft auch folgende Spezialitäten angeboten:

Foul Medames (ägyptische Bohnen): kleine, dunkle Bohnen, auf kleiner Flamme mit Knoblauch gekocht, meist Teil des Frühstücksbüfetts

Hummous: Kichererbsenpüree mit Sesam

Tabbouleh: gehackte Petersilie mit Minze und Weizenschrot

Moutabal oder baba ghanoush: Dip aus gerösteten und pürierten Auberginen und Tahina (ölige Paste aus geschroteten Sesamsamen), manchmal mit Granatapfel- Kernen verziert

Wara einab: mit Reis und Hackfleisch gefüllte Weinblätter (Dolma)

Fattoush: grüner Salat und geröstetes Pitta- Brot

Exotische Gerichte der Region sind z. B.:

Qouzi: ganzes gegrilltes Lamm auf Reis mit Nüssen, traditionelle Speise zu besonderen Anlässen

Umm Ali: einfacher ägyptischer Brot-Pudding

Eish es Seray oder Ekmek Kadaif:
(wörtlich: Palast-Brot): goldgelbe Brotscheiben, in Honig und Sirup getränkt, mit Schlagsahne und Pistazienstückchen bedeckt - sehr süß und sättigend

Muhallabia: mit Rosenwasser gekochter Milchbrei, verziert mit Pistazien
Bei vielen internationalen Büfetts werden auf großen runden Platten arabische Süßigkeiten und Gebäck aus Blätterteig, Pistazien und einem Hauch Rosenwasser, z. B. Baklava oder Konafa angeboten.

FRISCH AUS DEM GOLF
Eine unglaubliche Fülle frischen Fischs erwartet Sie am Arabischen Golf und am Golf von Oman: Hummer, Krebse, Hammour (Riesenbarsch), Garnelen, Thunfisch, Königsmakrele, Pomfret und der schmackhafte Red Snapper. Meeresfrüchte werden normalerweise gegrillt und mit gewürztem Reis, gemischtem Gemüse oder Salat gereicht.

iranSNACKS
Ein für den Mittleren Osten typischer Imbiss ist das preiswerte Shawarma (Kebab):
Marinierte und an einem langen Spieß gegrillte Streifen von gewürztem Lamm oder Huhn, in Scheiben geschnitten, nach Wunsch mit Salat und Knoblauch-Mayonnaise gemischt und in arabisches Brot eingerollt. Shawarma ist ein sättigendes Mahl z. B. abends und man kann es an vielen kleinen Ständen überall in der Stadt genießen. Ein weiteres preiswertes Gericht ist am Spieß gebratenes Hähnchen, im Ganzen angerichtet und mit arabischem Brot serviert. Zusammen mit einer Portion Hummous isst man es gerne spät abends im Freundeskreis.

Sehr beliebt sind frischgepresste Fruchtsäfte, von Orange bis zur exotischen Mango, oder Frucht-Cocktails, die viele „Juice-Bars“ in der Stadt in großer Vielfalt anbieten.

INTERNATIONALE KÜCHE
Von Arabien bis Zimbabwe - in Dubais Restaurants kann man kulinarisch um den ganzen Globus reisen. Da hier Menschen aus über 180 verschiedenen Nationen leben, ist die Vielfalt authentischer Gerichte unvergleichlich. Neben der traditionellen arabischen Küche, kann der Besucher auch unter einer großen Zahl indischer Restaurants wählen. Durch die große Zahl indischer Gastarbeiter in Dubai, gibt es fast an jeder Straßenecke ein Lokal, das Gerichte aus einem Teil dieses Subkontinents anbietet. Für gehobenere kulinarische Ansprüche kann man nahezu in jedem Tophotel indische Gerichte auf der Speisenkarte finden, allerdings zu höheren Preisen. Durch die vielfältige Auswahl an Restaurants, verbunden mit dem unvergleichlichen Service-Standard, können Besucher Dubais auf kulinarische Entdeckungsreisen gehen. In der Stadt sind auch zahlreiche internationale Themenrestaurants ansässig:

TGI Friday‘s, Planet Hollywood, Hard Rock Café und Henry J. Beans sowie
die etwas gehobeneren Gaststätten der Franchise-Ketten Blue Elephant, Trader
Vic‘s und Benihana. Zusätzlich sind auch international bekannte Fast- Food- Ketten vertreten, wie McDonald‘s, Kentucky Fried Chicken, Pizza Hut, Pizza Inn, Subway, Burger King, Wimpy, Dunkin‘ Donuts und Hardees.

 

iran

HOTEL.RESTAURANTS, ESSEN IM HOTEL
Die Hotels in Dubai bieten dem Besucher eine überwältigende Auswahl an Möglichkeiten, gut zu essen - von erstklassigen Restaurants bis zu einfachen Coffee-Lounges. Im Hotel zu essen, ist für auch für Einheimische ein beliebter Zeitvertreib. Die meisten Häuser verfügen über mindestens zwei Restaurants: Eines ist meist ein ganztags geöffneter Coffeeshop, in dem man frühstücken, Mittag- und Abend essen und zwischen Büfett und á-la-carte wählen kann sowie zusätzlich ein Spezialitäten- Lokal, das oft nur abends geöffnet ist und á-la-carte bietet. In Dubai sind die Portionen oft sehr großzügig und auch die Büfetts übertreffen alle Erwartungen. Hotel-Büfetts sind eine wunderbare Gelegenheit, viele Gerichte zu probieren, denn das Angebot an internationalen Leckereien ist sehr großzügig, sodass der Gast auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen kann. Obwohl Essen im Hotel teurer ist als in den unabhängigen Restaurants, bieten einige sogenannte "All inclusive" Gerichte, gewählte Getränke im Preis inbegriffen. Diese sogenannen "Meals Deals" haben ein wirklich gutes Preis Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu Á-la carte-Gerichten und sind zudem eine gute Gelegenheit, die besten Hotels der Stadt kennen zu lernen.

iranIn den VAE fällt das Wochenende auf den Freitag. Die meisten Restaurants bieten an diesem Wochentag Brunch. Dies ist ein beliebter Zeitvertreib, um sich mit Freunden oder der Familie zu treffen. Obwohl die einzelnen Hotel-Restaurants unterschiedliche Öffnungszeiten haben, wird der - Freitagsbrunch meistens zwischen Vormittag und den späteren Nachmittagsstunden angeboten. Kürzlich fand der „längste Brunch Dubais“ statt: von 12 bis 24 Uhr. Brunch ist eine Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Entsprechend ist die Zusammenstellung der Speisen. Die Palette beinhaltet sowohl typische Bestandteile eines Frühstücks, als auch Hauptgerichte, eine Auswahl an Früchten und Nachspeisen.

KLEIDUNG
Der generelle Dress-Code in Dubai ist eher zurückhaltend. Dies gilt auch für Restaurants. Zwar kann dies von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein, "Smart Casual" (etwa lässiger Schick) ist jedoch meistens angemessen, sowohl für Spezialitäten-Restaurants, als auch beim Mittagessen im Freien. Selbst in Beach Resorts ist Badebekleidung im Restaurant unerwünscht. Dort empfiehlt es sich, Kleidung zum wechseln dabei zu haben.

DINNER-CRUISES AUF DEM CREEK
Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Abendessen auf dem Creek, auf traditionellen Dhaus oder modernen Booten. Coastline Leisure bietet seit 1988 diesen Service an.

Bateaux Dubai: Diese modernen Schiffe mit Glasdach legen gegenüber der britischen Botschaft ab und bieten exquisite Küche sowie spektakuläre Ausblicke auf den Creek.

Danat Dubai: An derselben Anlegestelle können Besucher einen schnittigen, weißen Katamaran besteigen und während der Fahrt ein Abendessen mit Bauchtanzshow genießen.

Al Mansour Dhow: Das Radisson SAS betreibt ein eigenes traditionelles Segelboot (Dhau), das gegenüber dem Hotel vertäut ist und auf dem jeden Abend Dinner Cruises angeboten werden.



Projekte | Shopping | Küche | Unterhaltung | Sport